| HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 
HomePumpenWasserversorgungAbwasserentsorgungFernwirktechnikProzessleitsystemService
Konfiguration
Benutzerverwaltung
Visualisierung
Ganglinien
Meldearchiv
Wartung
Berichtswesen
Alarmierung
Prozesskopplung
Redundanz
Prozessbildeditor
Sonderanwendung

Redundanz

Redundanter Betrieb

Prozessleittechnik

Das FlowChief Redundanzmodul ermöglicht den Betrieb eines Hot- oder Cold-Standby Redundanz-Systems. Im Fehlerfall des Hauptservers übernimmt ein Ersatzserver vollautomatisch den Betrieb und stellt die Verfügbarkeit des Prozessleitsystems sicher.

Funktionsprinzip: Es werden zwei identische Prozessleitsystem-Server installiert, beide mit vollständiger Hardware für die Prozesskopplung und die Alarmierung. Auf dem Hauptserver ist das Prozessleitsystem aktiv, auf dem Ersatzserver läuft lediglich ein Modul zur Überwachung des Hauptservers. Sobald dieser nicht mehr verfügbar ist, wird automatisch das Prozessleitsystem auf dem Ersatzserver gestartet und das Betriebspersonal benachrichtigt.

Im Normalbetrieb findet ein permanenter Abgleich der Datenbank zwischen dem Hauptserver und dem Ersatzserver statt, so dass jederzeit ein nahtloser Übergang möglich ist.

Der Hauptserver überwacht zudem die Verfügbarkeit des Ersatzservers und benachrichtigt ebenfalls das Betriebspersonal, falls dieser nicht mehr funktionsfähig ist.

by Softwareentwicklung Patrick Maier© 2018 APA GmbH Augsburger Pumpen und Anlagen