| HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 
HomePumpenWasserversorgungAbwasserentsorgungFernwirktechnikProzessleitsystemService
Normpumpen
Heizung
Dosiertechnik
Desinfektion
Garten & Hauswasserwerke
Hebeanlagen & Schmutzwasser
Brunnenpumpen
Probeentnahmepumpen
Lebensmittelpumpen

Hebeanlagen & Schmutzwasser


UNILIFT CC


Nach oben

Kellerentwässerungspumpen aus Komposit/Edelstahl
Der neue Maßstab in der Kellerentwässerung
Die UNILIFT CC ist eine völlig neu entwickelte Generation von Kellerentwässerungspumpen aus Kunststoff- und Edelstahlkomponenten mit einer Vielzahl innovativer Details, die bei Betriebsicherheit, Einsatzmöglichkeiten und Zuverlässigkeit neue Maßstäbe setzen.

Transportabel wie auch stationär einsetzbar, fördert die UNILIFT CC innerhalb des Gebäudes alle Arten von häuslichem Schmutzwasser - ausgenommen Urinal- und Toilettenabwässer. Bei fachgerechter Installation in Sammelbehältern unterhalb der Rückstauebene dient die Pumpe gleichzeitig zur Rückstausicherung.

Die UNILIFT CC überzeugt durch eine Vielzahl sinnvoll kombinierter Detaillösungen und den daraus resultierenden Vorteilen für den Anwender. Die Pumpen sind vollständig aus korrosionsbeständigen Werkstoffen hergestellt.

Mit der UNILIFT CC kann nach einer Überschwemmung bis auf unter 3 mm wischtrocken abgepumpt werden. Die Flachabsaugung startet bereits ab 5 mm Wasserstand.

Damit die Pumpe auch bei längeren Dauerbetriebsabschnitten mit ausgetauchtem Motor betrieben werden kann, besitzt sie einen Kühlmantel, der für ausreichend Wärmeabfuhr sorgt. Sollte sie dennoch einmal überhitzen, schützt der Motorthermostat die Wicklung vor einem Defekt.

Besonderes Augenmerk wurde auf das Dichtungssystem der Pumpe gelegt, entscheidet es doch maßgeblich über Einsatzbereich und Lebensdauer. Die UNILIFT CC-Reihe verfügt über ein neuartiges Doppeldichtungssystem, bei dem 3 Wellendichtringe auf einer praktisch verschleißfreien Keramikoberfläche und ein zusätzlich vorgeschalteter Dichtring gegen stark abrasive Bestandteile im Fördermedium (z.B. Sand) eine besonders hohe Standzeit versprechen.

Durch eine fettgefüllte Sperrkammer ist das Dichtungssystem zudem trockenlaufsicher.

Anwendungsbereiche - Trockenhalten von überflutungsgefährdeten Kellerräumen
- Bei Überflutungen Beseitigung von Überschwemmungen (flachabsaugend)
- Abpumpen von Grauwasser aus Waschmaschinen, Spülen und Duschen
- Wasserentnahme aus Pools und Teichen
- "Handwerkszeug" für Baugewerbe, Handwerk und Industrie
- Einsatz in Kleinkläranlagen
Die Vorteile auf einem Blick - Widerstandsfähig durch Kompositwerkstoff mit Edelstahlsieb
- Hermetisch gekapselte Kabeleinführung
- Tiefabsaugung schon ab 5 mm Wasserstand bis 3 mm bei abgebautem Sieb
- Selbstentlüftung
- Rückschlagventil und Übergangsstück wahlweise auf ¾", 1" oder 1¼" (im Lieferumfang)
- Hohe Lebensdauer durch aufwendiges Dichtungssystem
- Eingebauter Überlastungs- und Trockenlaufschutz
- Motormantelkühlung ermöglicht ausgetauchten Dauerbetrieb
Technische Daten Förderstrom (Q)
Förderhöhe (H)
Medientemperatur (t)
bis 14,5 m³/h
bis 9,5 m
bis 40/60°C

UNILIFT KP


Nach oben

Volledelstahlpumpe für die Gebäudeentwässerung
Universell — vielseitig — robust
Die UNILIFT KP ist die universelle Tauchmotorpumpe für leicht verschmutztes häusliches und gewerbliches Abwasser und für die Wasserentnahme aus Brunnen, Behältern, Flüssen oder Teichen mit kleinen Feststoffanteilen. Der Einsatz in Kleinkläranlagen bietet sich ebenfalls an.

Gehäuse und Hydraulik sind komplett aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und stehen für Qualität und lange Lebensdauer. Den Antrieb bildet ein besonders robuster Nassläufermotor mit verschleißfesten Gleitlagern. Der Lagerschild mit den doppelten Dichtringen ist mittels Bajonettverschluss fixiert und kann, falls erforderlich, jederzeit unkompliziert getauscht werden. Die Motormantelkühlung sorgt für sichere Wärmeabfuhr, so dass die Pumpe auch längere Betriebsabschnitte mit ausgetauchten Motor schadlos übersteht.

Zur Sicherung des Motors ist dieser zusätzlich mit einem Wicklungsthermostat ausgerüstet, der die Pumpe bei Übertemperatur abschaltet. Bei Bedarf, z.B. zur Reinigung, ist das Einlaufsieb abnehmbar. Der angebaute Schwimmerschalter steuert die Pumpe und ist variabel auf verschiedene Schalthöhen einstellbar. So lassen sich die Schaltpunkte individuell an die Gegebenheit vor Ort anpassen.

Aber nicht immer bieten vorhandene Schächte oder Gruben ausreichend Platz für die angebauten Schwimmerschalter. Für diese Fälle bietet Grundfos die Version ...AV mit einem speziellen vertikal arbeitenden Schwimmerschalter an. Die Netzleitung ist grundsätzlich druckwasserdicht gekapselt aber dennoch spielend leicht zu tauschen.

Anwendungsbereiche - Durch ihr geringes Gewicht kann die Pumpe sowohl transportabel aber auch für ortsfeste Entwässerungsaufgaben eingesetzt werden. Das Edelstahlgehäuse verzeiht auch den schon mal etwas rauheren Umgang.
- Für die stationäre Anwendungen in Schächten mit einem Minimum an Installationsaufwand bieten sich u.a. die vorbereiteten Lösungen Liftaway B (Unterfluraufstellung) und Liftaway C (Überflursammelbehälter) an.
Die Vorteile auf einem Blick - Volledelstahlausführung für Beständigkeit gegen das Fördermedium und lange Lebensdauer
- Betrieb bei ausgetauchtem Motor möglich durch Motormantelkühlung
- Besonders robuster Nassläufermotor mit gekapselter Wicklung
- Lager-/Dichtungsschild und Einlaufsieb sehr leicht zu lösen
- Druckdicht vergossene Leitungseinführung mit Steckkupplung – einfacher Tausch, z.B. bei Beschädigung der Leitung
- Motorschutz durch Thermostat
- Stationär und transportabel gleichermaßen gut einsetzbar
- Variable Schwimmerschaltung ermöglicht Anpassung der Schaltpunkte
- Ausführung mit vertikaler Schwimmerschaltung für besonders enge Schächte
- Rückschlagklappe für den mobilen Einsatz im Lieferumfang
Technische Daten Förderstrom (Q)
Förderhöhe (H)
Medientemperatur (t)
bis 4 l/sec
bis 9 m
50°, kurzzeitig 60°C

UNILIFT AP


Nach oben

Robuste Tauchmotorpumpe aus Edelstahl
Leistungsstark — robust — zuverlässig
Die UNILIFT AP sind leistungsstarke aber dennoch leichtgewichtige Tauchmotorpumpen für den erweiterten Anwendungsbereich. Neben häuslichem Schmutzwasser fördern sie auch Oberflächenwasser mit gröberen Schmutzstoffen, langfaserige Beimengungen im Schmutzwasser, Drainagewasser mit abrasiven Bestandteilen, Schmutzwasser aus gewerblichen und industriellen Bereichen mit z.T. aggressiveren Inhaltsstoffen.

Durch die kompakten Abmessungen wie auch das geringe Gewicht eignen sich die Pumpen besonders für den transportablen Einsatz. Trotz der Volledelstahlausführung, die Resistent gegen eine Vielzahl von Fördermedien ist, bieten die Pumpen ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. UNILIFT AP Pumpen zeichnen sich durch eine Vielzahl positiver Eigenschaften aus, die dem Anwender eine Reihe von Vorteilen bieten. Die Motormantelkühlung sorgt für sichere Wärmeabfuhr, so dass die Pumpe auch längere Betriebsabschnitte mit ausgetauchtem Motor, z.B. bei überschwemmten Räumen, zuverlässig bewältigt.

Anwendungsbereiche - Dränagesysteme
- Entwässerung von Sickerwasser aus Schächten, von Stellplätzen und Rampen, Unterführungen, aus Sammelbehältern
- im Katastrophenschutz zur Beseitigung von Überschwemmungen
- Wasserentnahme aus Flüssen und Teichen
- als Bautauchpumpe
Die Vorteile auf einem Blick - Volledelstahlausführung für größtmöglich Beständigkeit gegen das Fördermedium und lange Lebensdauer
- Betrieb bei ausgetauchtem Motor möglich durch Motormantelkühlung
- Hochwertige Silicium-Carbit-Gleitringdichtung
- Einlaufsieb sehr leicht zu lösen
- Druckdicht vergossene Leitungseinführung mit Steckkupplung – einfacher Tausch, z.B. bei Beschädigung der Leitung
- Motorschutz durch Thermostat Variable
- Schwimmerschaltung ermöglicht Anpassung der Schaltpunkte
- Große freie Durchgänge für mehr Betriebssicherheit bei größeren Schmutzstoffen und faserigen Bestandteilen im Fördermedium
- Hohe Förderleistung bei verhältnismäßig geringen Gewicht
- Pumpen auch bei höherer Fördermediumtemperatur einsetzbar
Technische Daten Förderstrom (Q)
Förderhöhe (H)
Medientemperatur (t)
bis 10 l/sec
bis 17 m
55°, kurzzeitig 70°C

SOLOLIFT+


Nach oben

Steckerfertige Kleinhebeanlagen zur Entsorgung von häuslichem Schmutz- und Abwasser
Abwasserentsorgung in Gebäuden — Elegantes Design in jeder Situation
Bei den neuen Grundfos SOLOLIFT+ Hebeanlagen handelt es sich um eine komplette Baureihe zur Entsorgung von Abwässern innerhalb von Gebäuden. SOLOLIFT+ wird eingesetzt, um Abwasser aus Badezimmern, Waschräumen und Küchen abzuführen. SOLOLIFT+ kann überall dort eingesetzt werden, wo das Abwasser nicht über das Freigefälle in die Kanalisation ablaufen kann. Als Ergänzung zu den SOLOLIFT+ Hebeanlagen gibt es weiterhin die Produkte Liftaway B und Liftaway C

Sechs Modelle für verschiedene Aufgaben
Die komplette Grundfos SOLOLIFT+ Baureihe umfasst sechs Hebeanlagen für die verschiedenen Aufgaben der Abwasserentsorgung in Gebäuden. Die ersten vier Hebeanlagen mit dem Namenzusatz WC werden für die Entwässerung von Schwarzwasser (Abwasser mit Fäkalien) eingesetzt. Die beiden übrigen Hebeanlagen mit dem Namenszusatz C-3 und D-3 werden für die Entwässerung von Grauwasser (Abwasser ohne Fäkalien) genutzt. Alle SOLOLIFT+ Hebeanlagen sind durch ihr attraktives und diskretes Design leicht in bestehende und neue Bauvorhaben zu integrieren.

Anwendungsbereiche - Entsorgung von Abwässern aus Gebäudenteilen, die unterhalb der Rückstauebene oder weit entfernt von der Fallleitung anfallen (Sanierung)
- In der Regel nachträglich ausgebaute Kellerräume mit Badezimmer, WCs und die Aufstellung von Waschmaschinen und Waschtischen
- Anlagen mit WC-Anschluss nur für den privaten Bereich
Die Vorteile auf einem Blick - Variante für Vorwandinstallation
- Variante als Heißwasserausführung
- Für Spül- u. Waschmaschinen
- Diskretes Design und pflegeleichte Oberfläche
- Wartungsarm
- Leise
- Seitliche Zulaufmöglichkeiten
- Motorschutzfunktion
- Keine Lüftungsleitung erforderlich da eingebautes Lüftungsventil mit Überlaufschutz
- Besonders niedrige Einschalthöhen zum Anschluss von Duschtassen mit geringer Aufbauhöhe
- Robustes Schneidwerk aus Edelstahl zerkleinert zuverlässig Feststoffe im Toilettenabwasser
- Anschlussmöglichkeit für bis zu ein WC, ein Waschtisch, eine Dusche und ein Bidet
- Eingebaute Rückschlagklappe

MULTILIFT MSS


Nach oben

Äußerst kompakte und zuverlässige Fäkalienhebeanlage mit komfortabler Steuerung zur Förderung von häuslichem Abwasser im Einfamilienhaus-Bereich
Die MULTILIFT MSS ist eine besonders kompakte Hebeanlage nach DIN/EN 12050 mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten ermöglichen z.B. bei bodengleicher Aufstellung die Entwässerung von Stand- oder wandhängenden WC’s. Alternativ ist auch eine vertiefte Schachtaufstellung und der Anschluss an eine Grund-/Sammelleitung möglich. Weitere Zusatzanschlüsse erlauben den Anschluss von Ausgussbecken, Waschmaschinen u. ä. In jedem Fall machen sich die geringen Abmessungen und das niedrige Gewicht positiv bemerkbar.

Zusammen mit der praktisch anschlussfertigen Anlage einschließlich vormontierter Rückschlagklappe und dem besonders einfachem Anschluss der Hauptzuläufe mittels Steckdichtung, reduziert sich der Installationsaufwand auf ein Minimum.

Anwendungsbereiche - Förderung von Abwässern, das unterhalb der Rückstauebene anfällt. Vorzugsweise im Einfamilienhausbereich
- Wohnungen im Souterrain
- Entwässerung komplett ausgebauter Kellergeschosse mit Fitnessraum, Sauna, Bad und Waschkellerbereich
Die Vorteile auf einem Blick - Anschlussfertig vormontiert incl. Rückschlagklappe
- Komfortable, einfache Mikroprozessorsteuerung mit Niveauanpassung für verschiedene Zulaufhöhen
- Hochwertiger Staudruckniveausensor, bewährt bei Abwasser, besonders sicher durch eigenen Niveauschalter für Hochwasseralarm
- Überflutungssicher
- Geringes Gewicht erleichtert Transport und Installation
- Wahlweise 3 Hauptzuläufe DN 100 und zwei Zusatzzuläufe für max. Anschlussflexibilität
- 2 Zulaufhöhen in einer Anlage
- Möglichkeit für Toilettendirektanschluss
- Angeschrägter Behälterboden reduziert und beugt Ablagerungen vor
- Alle Verschraubungen aus Edelstahl
- Robuster Sammelbehälter aus Polyethylen
- Freistromrad mit großem Durchgang für sichere Förderung
Technische Daten Förderstrom (Q)
Förderhöhe (H)
Medientemperatur (t)
bis 50 m³/h
bis 8 m
?

MULTILIFT M


Nach oben

Kompakte und zuverlässige Fäkalienhebeanlage mit komfortabler Steuerung zur Förderung von häuslichem Abwasser im Einfamilienhaus-Bereich
Die MULTILIFTM ist eine kompakte Hebeanlage nach DIN/EN 12050 mit breitem Einsatzgebiet.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten ermöglichen z.B. bei bodengleicher Aufstellung die Entwässerung von Stand- oder wandhängenden WC’s. Alternativ ist auch eine vertiefte Schachtaufstellung und der Anschluss an eine Grund-/Sammelleitung möglich. Weitere Zusatzanschlüsse erlauben den Anschluss von Ausgussbecken, Waschmaschinen u.ä. Vorteilhaft sind u.a. die kompakten Abmessungen, das größere Reservestauvolumen und das niedrige Gewicht.

Durch abgestufte Motorgrößen lassen sich auch größere Entwässerungsleistungen realisieren.

Anwendungsbereiche - Förderung von Abwässern, dass unterhalb der Rückstauebene anfällt
- Vorzugsweise im Einfamilienhausbereich
- Wohnungen im Souterrain
- Entwässerung komplett ausgebauter Kellergeschosse mit Fitnessraum, Sauna, Bad und Waschkellerbereich Einsatz für schwieriger zur kalkulierenden Zufluss durch verschiedene Motorklassen In Bereichen mit Bedarf an höherem Reservestauvolumen
Die Vorteile auf einem Blick - Anschlussfertig vormontiert incl. Rückschlagklappe
- 5 verschiedene Motorleistungen zu optimalen Anpassung an die erforderliche Entwässerungsleistung
- Komfortable, einfache Mikroprozessorsteuerung mit Niveauanpassung für verschiedene Zulaufhöhen
- Hochwertiger Staudruckniveausensor, bewährt bei Abwasser, besonders sicher durch eigenen Niveauschalter für Hochwasseralarm
- Überflutungssicher
- Geringes Gewicht erleichtert Transport und Installation
- Wahlweise 3 Hauptzuläufe DN 100 und zwei Zusatzzuläufe für max. Anschlussflexibilität
- 2 Zulaufhöhen in einer Anlage
- Möglichkeit für Toilettendirektanschluss
- Angeschrägter Behälterboden reduziert und beugt Ablagerungen vor
- Alle Verschraubungen aus Edelstahl
- Robuster Sammelbehälter aus Polyethylen
- Freistromrad mit großem Durchgang für sichere Förderung
Technische Daten Förderstrom (Q)
Förderhöhe (H)
Medientemperatur (t)
bis 59 m³/h
bis 19,5 m
?
by Softwareentwicklung Patrick Maier© 2018 APA GmbH Augsburger Pumpen und Anlagen